Die neuesten Themen für Sie im Oktober | Seite ausdrucken
Nassauische Sparkasse

Oktober 2018
Sehr geehrter Herr Daubenschmidt,

die Naspa hatte vor kurzem über 100 Unternehmensgründer von 48 jungen Firmen beim Halbfinale des Hessischen Gründerpreises zu Gast. Mehr über diese Veranstaltung erfahren Sie im ersten Beitrag. Firmeninhaber, die keine Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung zu erwarten haben, müssen selbst für das Alter vorsorgen. Eine bewährte Methode ist die Basis-Rente. Lesen Sie hier, was sich hinter diesem Begriff verbirgt. Haben Sie manchmal den Eindruck, dass Ihre Mitarbeiter lustlos bei der Arbeit sind? In unserem Newsletter erfahren Sie, was Sie gegen die innere Kündigung Ihrer Mitarbeiter unternehmen können.

Viel Spaß beim Lesen
Ihre Nassauische Sparkasse

Diese Themen haben wir für Sie im Oktober:
 
Naspa als Gastgeber beim Halbfinale des Hessischen Gründerpreises 2018
 
Kurz erklärt: Die Basis-Rente
 
Innere Kündigung – Gefahr fürs Unternehmen
 
Weltweit ist einfach - der S-CountryDesk
 
Immobilien: Aufwärts ohne Ende?*
 
Deutschland: Im Bann des Handelskonflikts - Der Konjunkturkommentar von Dr. Ulrich Kater*
Die Teilnehmer beim Halbfinale
Naspa als Gastgeber beim Halbfinale des Hessischen Gründerpreises 2018
Mit dem Fahrrad in den Weltraum, dabei leckeren Kaffee trinken, Sport treiben, gut aussehen und außerdem auch noch Praktikanten mitnehmen? Ein unmögliches Vorhaben, aber so groß ist die
Bandbreite der diesjährigen Preisträger beim Hessischen Gründerpreis.

Kurz erklärt: Die Basis-Rente
Die Basis-Rente ist eine steuerlich geförderte Form der privaten Altersvorsorge. Nach ihrem Initiator Bert Rürup wird sie auch Rürup-Rente genannt. In diesem Artikel erklären wir, für wen sich die Basis-Rente besonders lohnt.

Mitarbeiter schlagen die Hände aneinander
Innere Kündigung – Gefahr fürs Unternehmen
Hat ein Mitarbeiter innerlich gekündigt, kann dies gravierende Folgen für Ihr Unternehmen haben. Was Sie dagegen tun können.

Frau im Büro
Weltweit ist einfach - der S-CountryDesk
Ihr Schritt ins Ausland beginnt vor Ort bei Ihrer Sparkasse mit individueller Beratung und hoher Fachkompetenz.

Immobilien
Immobilien: Aufwärts ohne Ende?*
Der Aufschwung am deutschen Immobilienmarkt geht bald in das zehnte Jahr. Nur zu gerne werden von Marktteilnehmern die niedrigen Zinsen und die gute Konjunktur fortgeschrieben. Geht es 2019 wirklich weiter aufwärts?

Deutschland: Im Bann des Handelskonflikts
Der Konjunkturkommentar von Dr. Ulrich Kater*
Seit Anfang des Jahres steigt die Bedrohung des freien Welthandels. Anfangs waren es nur Zölle auf Solarpaneele und Waschmaschinen, dann kamen Stahl- und Aluminium hinzu. Es folgten die Drohung mit Autozöllen und schlussendlich Zölle auf chinesische Produkte im Wert von 250 Milliarden US-Dollar.

Verantwortlich: Nassauische Sparkasse, Anstalt des öffentlichen Rechts • Rheinstraße 42-46 • 65185 Wiesbaden
Tel 0611/364-0 • Fax 0611/364-94839 • info@naspa.de • Vorsitzender des Vorstands: Günter Högner •
Mitglied des Vorstands: Michael Baumann, Bertram Theilacker • Zuständige Aufsichtsbehörde für die Zulassung:
Europäische Zentralbank, Sonnemannstraße 20, 60314 Frankfurt am Main • Zuständige Aufsichtsbehörde für den
Verbraucherschutz: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht: Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main • Handelsregister: Wiesbaden HRA 4647 • Umsatzsteuer-ID: DE 113821300