Die neuesten Themen für Sie im Juli | Seite ausdrucken
Sparkasse Aachen

Ausgabe 7/2019
Guten Tag,

Chefs denken ungern daran, dass sie auch einmal für längere Zeit ausfallen können – sei es nach einem Unfall oder durch eine schwerwiegende Erkrankung. Damit der Betrieb weiterläuft, müssen sie rechtzeitig Vorsorge treffen. Wie, das verraten wir Ihnen in unserem ersten Beitrag. Lesen Sie außerdem, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Arbeitsteams mit Menschen aus verschiedenen Ländern bilden.

Viel Spaß beim Lesen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sparkasse Aachen
 
Jürgen Winands
Jürgen Winands
Ihr Ansprechpartner:
Jürgen Winands
Jürgen Winands
Direktor Firmenkunden
Aachen-Stadt

Diese Themen haben wir für Sie im Juli:
 
Notfallordner: Kluge Chefs sorgen vor
 
Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit interkultureller Etikette aus?
 
3 Fragen zu Geld: Wie sichere ich jetzt mein Vermögen?
 
So gehen Sie ohne Angst in die Betriebsprüfung!
 
Sieben wichtige Klauseln im Exportvertrag
 
US-Dollar unter Abwertungsdruck
 
Auto des Monats
Ein verwaister Schreibtisch im Büro
Notfallordner: Kluge Chefs sorgen vor
Sie sind es gewohnt, alleine zu entscheiden? Denken Sie daran, dass Ihr Unternehmen auch dann weiterlaufen muss, wenn Sie einmal unerwartet ausfallen sollten. Lesen Sie hier unsere Hinweise, wie Sie für eine solche Situation vorsorgen.

Eine Frau unterhält sich mit Gesprächspartnern aus unterschiedlichen Ländern
Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit interkultureller Etikette aus?
Kultur ist nicht gleich Kultur. Zeigen Sie, wie gut Sie das internationale Parkett beherrschen. 10 Fettnäpfchen im Ausland – und wie sie diese vermeiden.

Illustration mit 3 Geldscheinen und Mäusen
3 Fragen zu Geld: Wie sichere ich jetzt mein Vermögen?
So bereiten Sie sich auf schwierige Zeiten vor.
Tipps von Deka-Chefvolkswirt Dr. Ulrich Kater zum Ende des Börsen-Booms.

Ein Mann im Anzug und mit Aktenkoffer steigt eine Treppe hoch
So gehen Sie ohne Angst in die Betriebsprüfung!
Das deutsche Steuerrecht ist sehr komplex. Schnell können da Fehler passieren. Kein Wunder, dass viele Unternehmer ein mulmiges Gefühl haben, wenn sich das Finanzamt ankündigt. Wenn Sie die folgenden Ratschläge für die Zeit vor, während und nach einer Betriebsprüfung beherzigen, können Sie gelassener sein.

Ein Globus, auf dem die Arabische Halbinsel und Afrika zu sehen sind
Sieben wichtige Klauseln im Exportvertrag
Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen hat ins Ausland geliefert, und nun rügt der Käufer einen Mangel. Er weigert sich, zu zahlen, bis die Ware seinen Vorstellungen entspricht. Je nach Auftragsvolumen kann dies existenzbedrohend für Sie werden. Ein gut aufgesetzter Exportvertrag mindert Ihre Risiken.

Devisen
US-Dollar unter Abwertungsdruck
Als Ex- oder Importeur mit Geschäftsverbindungen außerhalb der Eurozone sind Sie an der Wechselkursentwicklung des US-Dollar interessiert. Wir erläutern Ihnen unsere Prognose, damit Sie sich selbst ein Bild machen können.

Frau begutachtet Auto
Auto des Monats
Heute präsentieren wir Ihnen das "Auto des Monats" mit exklusiven Service-Paketen zu Top-Leasing-Konditionen. Lassen Sie sich inspirieren - denn durch die kurze Laufzeit wird Ihnen die Entscheidung für Ihren Traumwagen erleichtert.



Sparkasse Aachen
Friedrich-Wilhelm-Platz 1-4
52062 Aachen

Tel.: 0241/444 5000
Fax: 0241/444 2727
info@sparkasse-aachen.de
www.sparkasse-aachen.de

Sparkasse Aachen, Anstalt des Öffentlichen Rechts, Sitz Aachen
Registergericht Aachen, Handelsregister HRA 4409

Deutsche Bibliothek: ISSN 1612-4979 Nr.: 5225